FAQ   Suchen    Registrieren   Profil   Login 
Tabakanbau-Forum.de Foren-ÜbersichtTabakanbau.deHOME

Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 

Tabakanbau-Forum

Forum für den Tabakanbau im eigenen Garten für Fragen, Erfahrungen und Berichte
rund um den eigenen Tabak vom Tabaksamen bis zum selbst hergestellten Rohtabak.




 

Sortenwahl Zigarrentabak

Tabaksamen & Sorten <- Tabakanbau-Forum.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht
Berny123
Sämling
Sämling


Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26.01.2018, 22:41   

Hallo, ich bin neu hier und möchte dieses Jahr versuchen meine eigenen Zigarren zu bauen.

Welche Tabaksorte empfehlt ihr ?

Muß man immer mischen, also verschiedene Tabaksorten mischen , oder kann man auch aus einer Pflanze die komplette Zigarre drehen ?

Sollte ich als Anfänger lieber zuerst mit einfachen DLT Sorten beginnen die man nur zu trocknen braucht, oder ist die Fermentation für einen Anfänger möglich ?

Fragen über Fragen, würde mich freuen wenn Ihr mir etwas helfen könnt.

Gruß

Berny
Nach oben
 
casapiccolo
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 1405

BeitragVerfasst am: 28.01.2018, 23:22   

Hallo Berny123,

Zigarren aus nur einer Sorte schmecken meist einseitig und fad.
Aus 2-3 Sorten lässt sich schon was recht Gutes rollen.

DLT Sorten kann man langzeit-fermentieren, aber da reden wir dann von mind. 1-2 Jahren und der Geschmack ist nicht so zigarrig. Wenn du nicht so lange Zeit hast, oder bessere Qualität haben willst, kommst du ums Fermentieren nicht herum.

Die Sortenwahl hängt von deinen Geschmacksvorlieben ab und du solltest mind. 1 Deckblattsorte und 1-2 Einlagesorten (= gleich auch Umblatt) anbauen.

Als Deckblatt kann ich dir Lorscher oder Corojo empfehlen, sind g´schmackig und robust.

Einlage/Umblatt: Geudetheimer, Rot Front, Pergeu, Havanna Dunkelrot,... je nach dem wie stark du die Zigarren willst.
_________________
lg casa

Nach oben
 
Berny123
Sämling
Sämling


Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29.01.2018, 20:46   

Danke dir für die Antwort. Ich werde dann wohl Havanna Dunkelrot zum Füllen und das Lorscher Zigarrendeckblatt wählen.
Hast du noch eine Quelle für mich wo das Fermentieren noch genau beschrieben wird ?
Ich denke das ist fast das wichtigste an dem ganzen Prozess.

Gruß

Berny
Nach oben
 
casapiccolo
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 1405

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 08:37   

Mindestens genauso wichtig ist die richtige Trocknung:
http://www.tabakanbau-forum.de/viewtopic.php?t=3386

Hier noch weiterführendes zur Fermentation:
http://www.tabakanbau.de/de/poolinfo.php?id=8303
http://www.tabakanbau-forum.de/viewtopic.php?t=2850
_________________
lg casa

Nach oben
 
Berny123
Sämling
Sämling


Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 30.01.2018, 21:23   

Danke Tobaco, genau danach habe ich gesucht.

Diese passage , die du beschreibst , habe ich nicht ganz verstanden :

Lässt man die Blätter über die Zeit unter den oben genannten Bedingungen hängen kann damit auch überprüft werden ob Temperatur und Luftfeuchte stimmen. Das Blatt geht dann von gelb zu braun, ohne sich in seiner Konsistenz zu ändern. Der Wassergehalt entspricht nahezu dem des grünen Blattes (siehe untere Abbildung).
Dies ist für eine richtige Trocknung natürlich nicht gewollt. Die Blätter sollten vor erreichen dieses Zustandes nach drausen gehängt werden, da die Schimmelgefahr extrem steigt.

Wie lange laß ich die Blätter bei 80 Prozent RLF hängen ?
Wen Sie von Gelb zu braun werden ?

Danke

Gruß
Berny
Nach oben
 
casapiccolo
Moderator
Moderator


Anmeldedatum: 23.07.2006
Beiträge: 1405

BeitragVerfasst am: 31.01.2018, 19:43   

Manche Sorten gehen beim Trocknen direkt von einer grünen Blattfarbe zu braun über. Alle anderen werden erst gelb und dann erst braun.

Man lässt sie so lange bei ca. 80% rLF hängen bis sie großteils braun sind. Solange sollten sie eben noch einen fleischigen Griff haben, später werden sie dann eher papierdünn.
In der Praxis wirst du gleich merken was gemeint ist.
_________________
lg casa

Nach oben
 
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
[IMPRESSUM]
Online seit 20.02.2003 · Relaunched am 09.05.2006 · Serverumzug am 31.12.2008