FAQ   Suchen    Registrieren   Profil   Login 
Tabakanbau-Forum.de Foren-ÜbersichtTabakanbau.deHOME

Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 

Tabakanbau-Forum

Forum für den Tabakanbau im eigenen Garten für Fragen, Erfahrungen und Berichte
rund um den eigenen Tabak vom Tabaksamen bis zum selbst hergestellten Rohtabak.




 

Tabaksortierung

Pfeifen & Tabak <- Tabakanbau-Forum.de Foren-Übersicht
Autor Nachricht
neunauge
Gelegenheitsgärtner
Gelegenheitsgärtner


Anmeldedatum: 01.10.2011
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 24.11.2016, 16:32   

Als Anfänger, auch ich gehörte dazu - möchte man seinen selbst geernteten Tabak möglichst ohne Verlust horten.

Man vergißt, daß auch Winzer um einen guten Wein zu erhalten, bereits am Stock eine Selektierung vornehmen um die Qualität zu steigern. Auch ich hatte bei den Tabakpflanzen den untersten Blattansatz beseitigt, aber dennoch später sämtliche Blätter zum trocknen genommen um ja keine Quantitätsminderung zu bekommen.

Mittlerweile baue ich das 3.Jahr meinen Tabak in überschaubarer Menge im Garten an und möchte folgendes zur Weiterverarbeitung sagen:

Anfangs wurden alle Blätter wenn sie nach dem trocknen ansatzweise eine Braunfärbung aufwiesen weiterverarbeitet. Das Resultat beim rauchen war ernüchternd. Mittlerweile werden Blätter, die nach dem trocknen nicht restlos über das gesamte Blatt eine gleichmäßige braune Färbung aufweisen rigoros ausgesondert und mein fertiger Tabak dankt es mir mit einem deutlich besserem Genuß.

http://www.tabakanbau-forum.de/user_pics/3385/IMG_5220.jpg
http://www.tabakanbau-forum.de/user_pics/3385/IMG_5221.jpg

erstes Bild zeigt olivgrüne Flächen, die auch nicht weniger werden - verwerfen!

zweites Bild: bei diesem Aussehen lohnt sich eine Weiterverarbeitung
[/img]
Nach oben
 
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
[IMPRESSUM]
Online seit 20.02.2003 · Relaunched am 09.05.2006 · Serverumzug am 31.12.2008