FAQ   Suchen    Registrieren   Profil   Login 
Tabakanbau-Forum.de Foren-ÜbersichtTabakanbau.deHOME

Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 

Tabakanbau-Forum

Forum für den Tabakanbau im eigenen Garten für Fragen, Erfahrungen und Berichte
rund um den eigenen Tabak vom Tabaksamen bis zum selbst hergestellten Rohtabak.



Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 

Rechnet sich eurer Ansicht der Tabakanbau?

Umfragen <- Tabakanbau-Forum.de Foren-Übersicht

Frage im Text
Hobby
56%
 56%  [ 71 ]
Ja der Anbau rechnet sich
43%
 43%  [ 55 ]
Stimmen insgesamt : 126

Autor Nachricht
Catrin Förster
Gelegenheitsgärtner
Gelegenheitsgärtner


Anmeldedatum: 28.10.2009
Beiträge: 13
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 24.07.2011, 19:01   

Hallo,
Bei mir rechnet sich der Anbau auf jeden Fall. Habe dieses Jahr ca. 120 Pflanzen. Das werden wieder ca. 2500-3000 Blätter. Damit komme ich sehr gut über`s Jahr. Im Moment rauche ich noch vom vorigen Jahr.
Minimaler Einsatz aber maximale Ausbeute.

LG Catrin
Nach oben
 
Uvix
Tabakfarmer
Tabakfarmer


Anmeldedatum: 19.12.2011
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 25.12.2011, 12:11   

Ja, also ich denke es kommt immer ganz auf größe und Ausstattung des Tabakanbaus.

Wenn man z.B. Indooranaut und dann erst Growboxen und Lampen kauft, dann denke ich das sich das Finanziell nicht rechnet, aber auch da kommt es auf die Größe drauf an.

Um so größer der Anbau umso mehr rechnet sich das wieder.

Wenn man jetzt draussen auf einem Feld oder großem Beet ohne großen Finanziellen Aufand Tabak anbaut denke ich rechnet sich das sogar sehr gut.

Allerdings wegen der vielen Arbeit die mit dem Tabakanbau mitsich eingeht ist das eher ein sehr schönes Hobby und ich betrachte es auch als solches. (Beim Hobby geht es mir ja um den Spaß und nicht umbedingt darum ob es sich rechnet, aber es ist natürlich noch immer Toll, wenn das Hobby sich auch noch bezahlt macht! Wink )

Gruss

Chris
_________________


https://www.youtube.com/watch?v=ZkLH3Ts3CtA -
Nach oben
 
el
Tabakfarmer
Tabakfarmer


Anmeldedatum: 25.02.2013
Beiträge: 285
Wohnort: Biberach

BeitragVerfasst am: 21.08.2013, 22:55   

Klar rechent es sich!

..es kommt nur auf die Währung an:

Zeit wird hier wie gesagt nicht bezahlt und das ist wohl bei jedem Hobby so.
Seit vielen Jahren baue ich Chilis an (sie gab es damals einfach nicht bei uns)...deshalb waren sie unbezahlbar
...besonders für einen Fan der Tex-Mex Küche...
Dazunanoo: ich finde es so schön, wenn man die Entwicklung von einem kleinen Samenkorn bis zur Reife und Ernte beobachten kann
...auch unbezahlbar, eine schöne selbst gezogene Pflanze, egal, welcher Art.

Beim Tabak gilt für mich das Selbe, aber ich mache aber eine grobe Berechnung in Euro auf:

Wenn meine Ernte aus 60 Pflanzen mit den erhofften 3 KG Tabak hinkommt, kann ich daraus ca. 3.000 Zigaretten bauen.
Also müsste ich dafür ca. 750,-- bezahlen, abzüglich ca. 100,-- für Hülsen, Samen, Dünger, Wasser etc....

....dafür muss eine arme Bäuerin viel Kartoffeln auf dem Markt verkaufen!
Mein erstes Fazit: es rechnet sich auch monetär.

LG el
Nach oben
 
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2

 
Gehe zu:  
[IMPRESSUM]
Online seit 20.02.2003 · Relaunched am 09.05.2006 · Serverumzug am 31.12.2008